Posted on: 29th September 2017

EUROfusion ist während des Tags der offenen Tür mit einem Stand in der Physik-Fakultät der TU München vertreten. Dort stellen wir neben dem ITER-Projekt auch das europäische Konsortium zur Erzeugung von Fusionsenergie vor. Werden Sie aktiv und erzeugen Sie Energie. Wie das geht? Einfach vorbei kommen. Los geht es um 10 Uhr. An unserem Stand geben wir Tickets für die Deutschlandpremiere von “Let there be light”  (80 Minuten, OV) aus. Bitte beachten: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt!

Programm

Der Stand von EUROfusion findet sich im Lageplan auf Nr. 23.

Machen flag-english-100x flag-french-100x flag Germany 100x
10-18.00 Uhr

• Ein Fusionskraftwerk selbst steuern? Kannst Du! Bei unserem Spiel „Operation Tokamak“ misst Du Dich mit anderen Spielern, oder versuch’s erst mal allein auf den iPads.
• Spür’ den Druck unserer Rauchring-Kanone am eigenen Körper und finde heraus, was Ringe mit Fusionsenergie zu tun haben.
• Wieviel Glühbirnen bringst Du mit unserem Energie-Fahrrad zum Leuchten?

Staunen & Fragen flag-english-100x flag-french-100x flag Germany 100x
11.00 bis 18.00 Uhr

• Was Du schon immer über Kernfusion wissen wolltest. Stelle einem Fusionsexperten deine Fragen!
• Wie werden Fusionskraftwerke aussehen? Was sind die wichtigsten Experimente?

Ticket sichern flag-english-100x flag-french-100x flag Germany 100x

• EUROfusion zeigt den Dokumentarfilm “Let there be light ” [OV, 80 Minuten, ] erstmals in Deutschland. Eintrittsarmbänder gibt es nur hier am Stand und nur solange der Vorrat reicht!
• Besonderes Highlight: Wissenschaftler Dr. Mark Henderson, einer der Protagonisten des Films, wird im Anschluss Ihre Fragen beantworten.

Mehr zum Film “Let there be light”

EUROfusion bringt eine unabhängige Produktion des Dokumentarfilmers Mila Aung-Thwin nach Deutschland. “Let there be light” portraitiert Wissenschaftler, die das Geheimnis der Fusionsenergie lüften wollen.

LET THERE BE LIGHT TRAILER from EyeSteelFilm Distribution on Vimeo.

scientist Mark Henderson will be present for discussion.

Wissenschaftler Mark Henderson wird zum Gespräch anwesend sein.

“Let there be light” feierte im März 2017 Premiere beim renommierten SouthbySouthWest Film Festival in Austin, Texas. Die Dokumentation, die Fusion als alternative Energiequelle in den Fokus rückt, gewann bereits den ‘Artistic Screening Award’ für ihre besondere Fotografie und den beeindruckenden Bildungswert.

Banner open door day 2